Aufarbeitung & Visionen

P1050556

Hand in Hand with women- Filmclips von geflüchteten Frauen aus Afrika

Filmclips für geflüchtete Frauen von geflüchteten Frauen, in Zusammenarbeit mit medica mondiale e.V. 2017 Bereits vor einigen Jahren sind sie aus Afrika nach Deutschland geflüchtet. Jetzt wenden sie sich als Macherinnen des Films „Hand in Hand mit Frauen“ an Frauen, die nach der Flucht neu in Deutschland angekommen sind. Der Film gibt wichtige Tipps und…

weiterlesen
Günter Limburg

OMID/Hoffnung Filmprojekt mit afghanischen Flüchtlingen

Partizipatives Videoprojekt mit afgahnischen Flüchtlingen. In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für inklusive Kunst und Kultur ZiKK e.V., Essen Eine Gruppe von afghanischen Flüchtlingen, die sich aus einem ehrenamtlichen Sprachkurs des ZiKK e.V. kannten, erarbeiteten mit professoneller Hilfe einen Film, der die Fluchtursachen, die Flucht selber und einen Neuanfang in Deutschland zum Thema hat. Die Protagonisten…

weiterlesen
OBR-Label

One Billion Rising – partizipativer Film-WS zu Solidarität und Ausbeutung Februar 2017

One Billion Rising – partizipativer Film-WS zu Solidarität und Ausbeutung in Zusammenarbeit mit dem Waldhaus, Mönchengladbach Im Rahmen des internationalen Projekts #Rise in Solidartity – Tanz Flashmob gegen Gewalt an Frauen am 14. Feb. 2017, sind in einem partizipativen Videoworkshop drei kurze Clip entstanden, die die Themen Solidarität,  Frau sein in dieser Gesellschaft und wer…

weiterlesen
eric_2

Wendepunkte – Videoprojekt in der JVA Adelsheim, 2016

Wendepunkte – Participatory Video mit jungen Insassen der JVA Adelsheim, gefördert vom Verein Jugendhilfe e.V., September 2016 20 Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren, erarbeiten in den drei intensiven Projektwochen sechs unterschiedliche Kurzfilme und Dokumentationen über ihre Gedanken, Gefühle und Lebenswelten. Die jungen Macher überlegen sich Themen, schreiben das Drehbuch, machen die Kamera und entscheiden…

weiterlesen
Foto mOF1

„Der Aufbruch“ 2016

„ Der Aufbruch“, partizipatives Filmprojekt mit arbeitssuchenden jungen Erwachsenen mit Migrationshintergrund in Bergkamen, in Zusammenarbeit mit dem Multikulturellen Forum e.V. und dem Kompetenzzentrum Bergkamen; gefördert vom Programm des BMFSJ „Was wird aus mir? Wie gestalte ich meine Zukunft?“ Dez. 2015 – Mai 2016 Film.Standbild004 Sequenz 01.Standbild006 Film.Standbild002 Sequenz 01.Standbild005 Was passiert, wenn eine ehrgeizige junge…

weiterlesen
S1380065

Zeig deine Stärken, Juni 2016

Zeig deine Stärken – Participatory Video mit Schülern einer Realschule in Dortmund, in Zusammenarbeit mit UBV und KAUSA, Juni 2016 In diesem 3-tägigen Workshop setzen sich die telnehmenden Jugendlichen kreativ mit ihren Themen auseinander und versuchen neue Lösungsansätze zu finden. In verschiedenen (theatralischen und filmischen) Übungen erarbeiten si kleine Videoclips, in denen sie sich ihre…

weiterlesen
Sequenz 03.Standbild002

Navigare vivere est, 2015/16

Navigare vivere est – Das Leben ist wie eine Seefahrt –  Senioren drehen ihren Film in Zusammenarbeit mit dem SeniorenNetzwerk Neustadt-Süd derCaritas Köln, 2015/16 „Dies ist ein Film von und mit älteren Menschen, die Sie gerne auf eine symbolische Seereise mitnehmen möchten. Auch wenn man auf einem Boot „feste Planken“ unter den Füßen hat, so…

weiterlesen
Lünen_1

„Objektiv – Versteckten Antisemitismus in Medien erkennen“

„Objektiv – Versteckten Antisemitismus in Medien erkennen“ in Zusammenarbeit mit dem Multikulturellen Forum, Lünen 2015 (in Arbeit) Im Rahmen des Modellprojekts “Versteckten Antisemitismus in Medien erkennen“ erarbeitet eine Gruppe Jugendlicher Clips und Kurzfilme zur Sensibilisierung zum Thema Antisemitismus. Die zehn Jugendlichen beginnen sich im Workshop mit dem Thema Antisemitismus auseinanderzusetzen. Zunächst erkunden sie ihre eigenen…

weiterlesen
Foto Train the Trainer Peru

¿De dónde venimos? ¿Como estamos? ¿A dónde queremos ir? – 2015

Woher kommen wir? Wo stehen wir? Wohin wollen wir hin? „Den anderen zuhören und die Welt mit anderen Augen sehen und begreifen.“ 1. Train-The-Trainer Workshop in Cusco/Peru im Oktober 2015 mit Mitarbeiter*nnen verschiedener Organisationen aus dem Umfeld kirchlichen Jugendarbeit. 2. Im Anschluß daran Umsetzung von drei partizipativen Filmprojekten in Kooperation mit den Teilnehmer*nnen des Train-the-Trainer-Workshops,…

weiterlesen
Schule_2

Zeig deine Stärken; 2015

„Zeig deine Stärken“ – Participatory Video Workshop mit Schülern einer Realschule im Dortmunder Norden in Zusammenarbeit mit KAUSA, Dortmund 2015 In diesem 3-tägigen Workshop setzen sich die teilnehmenden Jugendlichen kreativ mit ihren Themen auseinander und versuchen neue Lösungsansätze zu finden. In verschiedenen (theatralischen und filmischen) Übungen erarbeiten sie kleine Videoclips, in denen sie sich ihre…

weiterlesen