Fortbildung für Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit

  • 20. Mai 2015

Bewegende Bilder – Storytelling mit Participatory Video, 1-wöchige Fortbildung für Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit in der AGEH, Köln

In dem Kurs lernen die Teilnehmer/innen bezogen auf ihre zukünftigen Einsatzorte, Videoprojekte anzuleiten, die in einem partizipativen Prozess entstehen. Der Kurs bietet spielerisch und praxisbezogen eine Einführung in das Handling von Kamera- und Tontechnik und in das Entwickeln von Themen und Geschichten. Am Ende der Woche steht ein kurzer selbst gedrehter Film, den die Teilnehmenden in Gruppenarbeit konzipieren, drehen und schneiden. Ein weiterer Schwerpunkt des Workshops ist die Entwicklung eines eigenen Participatory Video Projekts, das die Fachkräfte nach der Ausreise mit ihrer Zielgruppe realisieren können. Anwendungsgebiete in der Entwicklungszusammenarbeit können sein: Erfolgsgeschichten weitertragen, Traumata und Konflikte bearbeiten, Veränderungsprozesse dokumentieren, Wirkung sichtbar machen, in Dialog kommen, auf Missstände hinweisen, Forderungen kommunizieren und Öffentlichkeit schaffen.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Zielgruppe sind Fachkräfte, beruflich und ehrenamtlich Engagierte in der EZ, die ihre Tätigkeit durch partizipative Videoarbeit ergänzen und erweitern möchten.

Die Workshops finden drei mal jährlich in der AGEH, Köln statt.

Informationen und Anmeldung bei: Sigrid Fischer,  Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e.V. (AGEH), Ripuarenstr.8, 50679 Köln, Tel: +49 (0) 221 88 96 234, E-Mail: sigrid.fischer@ageh.org

Ein kurzer Einblick in unsere Fortbildungen in der AGEH.