„Le temps qui ne passe“, JVA Lenzburg, Schweiz; 2010

  • 10. März 2015

„Le temps qui ne passe“,
Justizvollzugsanstalt Lenzburg, Schweiz
Herbst 2009

Filmszene aus „Il temps qui ne passe“

Dreiwöchiges PV-Projekt in der JVA Lenzburg . In dieser Zeit entstehen vier Kurz- und Dokumentarfilme.

U. a. ein Dokumentarfilm über den Sicherheitstakt für stark gewalttätige Strafgefangene “ Der Sitrakt“ oder ein Kurzfilm über die nicht endende Zeit im „Bunker“ . In diesem Film verarbeiten die Teilnehmer ihre eigenen Erfahrungen, die sie während ihrer Zeit im „Bunker“ gemacht haben.
Künstlerische Leitung  und filmische Aneitung: Lisa Glahn