Unsere Projekte

partizipativ, kreativ, demokratisch

Ob mit Punkern in Köln, mit Bauern in den Bergen Boliviens oder mit Menschen im Strafvollzug in der Schweiz: Wir kooperieren weltweit mit Institutionen und NGOs und führen individuell konzipierte Projekte mit unterschiedlichsten Gruppen durch.
Die Teilnehmer erlernen mit spielerischen Übungen die Handhabung der Kamera. Dazu gehört mit Einstellungsgrößen und Perspektiven zu experimentieren und sich in filmisches Denken und Sehen einzuüben. Jeder kann mitmachen, auch ohne lesen und schreiben zu können: Mit der Kamera zu filmen und sich dann selbst zu sehen, bringt nicht nur neue Erkenntnisse, sondern macht auch Spaß.
Die Teilnehmer lernen Themen, die ihnen am Herzen liegen, zu konkreten Geschichten zu verdichten und diese dann von der Idee bis zum fertigen Film mit unserer Unterstützung zu realisieren und öffentlich zu präsentieren.

UNSERE PROJEKTE:

In unserer Arbeit sind wir vielseitig und greifen neben filmischen Techniken auch auf andere kreative Methoden zurück. Wir wollen damit möglichst ganzheitliche Prozesse in Gang bringen, die Vertrauen schaffen und die es ermöglichen, sich persönlichen oder angstbesetzten Themen anzunähern. So können Theatertechniken genauso zur Anwendung kommen wie Körperarbeit oder Malen. Wir wollen die Potentiale unserer Teilnehmer stärken und arbeiten mit einer trauma-, gender- und kultursensiblen Haltung, die den gesellschaftlichen und kulturellen Kontext mit einbezieht.
Auf diese Weise entstehen ganz unterschiedliche Werke: Filme mit rein dokumentarischem Charakter, Kurzspielfilme, Videoinstallationen, oder auch Photographien, je nach Zielgruppe, Bedürfnis und Möglichkeiten.

Schule_2
Zeig deine Stärken; 2015

„Zeig deine Stärken“ – Participatory Video Workshop mit Schülern einer Realschule im Dortmunder Norden in Zusammenarbeit mit KAUSA, Dortmund 2015…

weiterlesen
Film_Sequenz_2.Standbild002
Ich weiß…ich kann! 2015

„Ich weiß… ich kann!“ ist ein  partizipatives Filmprojekt mit arbeitssuchenden jungen Erwachsenen mit Migrationshintergrund in Hamm/Westf.. In Zusammenarbeit mit dem…

weiterlesen
Rixdorfer_1
Gutes Leben Rixdorfer; 2013

Gutes Leben Rixdorfer – ein Stadtteilprojekt ganz anderer Art. Ein Participatory Videoprojekt mit Bewohnern der Rixdorfer Straße in Köln-Mülheim, gefördert…

weiterlesen
struktur
Kölner Blicke 2012

Jugendliche drehen Filme über ihre Lebenswelt und Fortbildung für Studenten der Sozialen Arbeit – Kölner Blicke 2012 in Kooperation mit…

weiterlesen
Symposium des GIEFF, 2012

„Participatory – What does it mean? Participatory Cinema under Consideration“ – Symposium des GIEFF – (Göttingen International Ethnographic Film Festival)…

weiterlesen
Menschenrechte6 neu
Kölner Blicke 2011

Kölner Blicke 2011 – Jugendliche drehen Filme über ihre Lebenswelten, Fortbildung in Participatory Video für Studentinnen und Studenten der Sozialen…

weiterlesen
Menschenrechte und Video; 2009

Zweitägiger Workshop für Menschenrechtsaktivisten in Bischkek/Kirgistan In Zusammenarbeit mit der NGO „Citizens against corruption“ Oktober 2009 Im Rahmen des „Bir Duinö –…

weiterlesen