Eine schwierige Entscheidung

  • 7. Juli 2018
1024 576 sysadmin

Partizipatives Filmprojekt in der Jugendvollzugsanstalt Adelsheim, Juli 2018.
In Zusammenarbeit mit der JVA Adelsheim und dem Verein für Jugendhilfe e.V.

Eine schwierige Entscheidung
Schüler der Eingliederungsklassen der internen Hauptschule der JVA, entwickeln ein Drehbuch, das sie im Laufe von zehn Tagen filmisch umsetzen: Eine Freundesgruppe findet im Park überraschend ein Paket mit Drogen. Was machen sie damit? Schnelles Geld oder überwiegt doch das Gewissen und sie gehen zur Polizei? Es ist ein Film über die Lust am schnellen Geld, Macht, aber auch über die innere Zerissenheit, Zweifel und die Entscheidung den eigen Weg zu gehen. (Der Film kann aus rechtlichen Gründen nicht gezeigt werden.)
Künstlerische Leitung: Lisa Glahn

Die Filmgruppe
Die Filmgruppe Adelsheim besteht aus jungen Gefangenen, die in dem Anstaltsinternen Filmstudio arbeiten. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, besondere Events und Ereignisse filmisch zu dokumentieren.
Der hier zu sehende  „Image-Film“ über die JVA Adelsheim, zeigt in eindrückliche Weise das interne Leben aus dem Blickwinkel junger Gefangener. Der Film ist auf auf der Webseite der Anstalt zu sehen.
Künstlerische Leitung: Lisa Glahn

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.