„Beim Nachbarn wächst alles besser“, 2015

  • 23. Dezember 2015

„Beim Nachbarn wächst alles besser“ – Selbsterntegärten in Köln
In Zusammenarbeit mit dem aid-infodienst, Bonn, 2015 (In Arbeit)

In diesem Projekt betrachten wir die Selbsterntegärten „Gartenglück“ sowohl aus dem Blickwinkel der Bauern Katrin und Ivgeny Ivanov, die einige Äcker in Köln als Selbsterntegärten vorbereiten und vermieten, als auch die Gärtner/innen, die aus ihrem Blickwinkel ihre Erfahrungen mit dem bewirtschaften ihrer Parzelle filmisch festhalten.
Der Film zeigt einen Arbeitsjahreszyklus der Bauern in der Vorbereitung und Betreuung der Selbsterntegärte: Arbeiten zu Beginn der Saison wie Bodenproben und Anzucht der Pflanzen. Dann das Anlegen der Beete, sähen und bepflanzen der Parzellen und Übergabe der Parzellen an die „Gartenglückler“.

Die Gärtner/innen selbst filmen die kleinen und großen Erfolge bei der Aufzucht und Pflege ihrer Gemüsepflanzen auf dem Feld.Nach anfänglicher Trockenheit und zahlreichen Kartoffelkäfern beginnt sich das Feld in ein grünes Paradies zu verwandeln. Ernte, Neusaat, Gespräche und Vergleiche mit Nachbarn sind genauso Thema, wie das Einmachen, das Kochen und Verzehren des selbstgeernteten Gemüse. Aber es gibt auch noch ein Erntedankfest auf dem Feld, wo gemeinsam mit Allen die reiche Ernte gefeiert wird.
Der Film wird voraussichtlich im Dezember 2015 fertiggestellt sein und dann auf unserer Webseite zu sehen sein.
Filmische Anleitung und künstlerische Leitung: Lisa Glahn
Redaktion: Gesa Maschkowski